Die Auto-Welt von gestern: Veteranenfahrzeuge zum Anfassen

Die Mitglieder des Kiwanis Clubs Wädenswil erhielten die seltene Gelegenheit, in Samstagern eine ganze Reihe von Veteranenfahrzeugen zu besichtigen und, ja, diese anzufassen und in diese einzusteigen. KF Heinz Lehmann hatte die Besichtigung aufgegleist bei seinem Freund und Nachbarn Thomas Kern. Dieser führte als Gastgeber, Sammler und Besitzer durch die Halle und erläuterte die Eigenheiten seiner seltenen Fahrzeuge. Die Gäste konnten sich ein Bild machen von der Evolution des Automobils von historischen, rustikal anmutenden Vorkriegsmodellen über Fahrzeuge mit Plastikhüllen (Abarth) bis hin zum durchgestylten Testa Rossa von Ferrari und Aston Martin, der an James-Bond-Filme gemahnte.