Erlös aus dem Frühlingsmarkt 2019 – Kiwanis Club springt ein, wo die IV nicht kann

Blick in die Zeltküche des Kiwanis-Standes. Für einmal gilt hier: Kochen für einen guten Zweck. Im Bild von links: KF Kurt Kummer, KF Markus Schneider, KF Ewald Mettler, KF Christian Nufer.

Der Erlös aus dem Frühlingsmarkt 2019 sollte an eine besondere Begünstigte gehen – die gemeinnützige Organisation Spielzeit Psychotherapie. Diese verfolgt seit über 30 Jahren das Ziel, die Lebensqualität junger Menschen mit einer Behinderung, Krankheit oder psychosozialen Belastung zu verbessern. Hinter der Gründung stand der Gedanke, dass auch junge Menschen ein Recht auf Psychotherapie haben, was nur in einer gemeinnützigen Organisation umgesetzt werden kann. Für Kinder mit schwerer Erkrankung und Behinderung bietet die Organisation Spielzeit kostenfreie oder  reduzierte Therapieplätze an.

Die Organisation Spielzeit liess es sich nicht nehmen, dem Kiwanis-Koch- und Verkaufsstand die Aufwartung zu machen. Im Bild: Lara Gmür-Mindell von der Spielzeit mit KF Fritz Künzli, dem Spiritus Rector dieser Aktion.

Genau hier will der Kiwanis Club Wädenswil mit seinem Engagement ansetzen. Mit dem Frühlingsmarkt-Erlös beteiligt er sich an den Kosten eines Therapieplatzes zu Gunsten eines schwer belasteten jungen Menschen – ganz nach dem Motto von Spielzeit: Es ist normal, anders zu sein. Konkret hilft der Klub, die Therapie für einen Jungen zu finanzieren, der als Folge eines Gendefekts unter schweren Sprachstörungen und Entwicklungsrückständen leidet. Erschwerend hinzu kommt ein schwieriges Familienumfeld mit Misshandlungen, was zu einem zusätzlichen Trauma geführt hat. Bereits hat die Therapie Fortschritte verzeichnet beim Erlernen der Gebärdensprache. Weil das Problem von einem Trauma ausgeht, ist eine Finanzierung über die IV nicht möglich. Hier hilft der Klub über die Stiftung.

Lara Gmür-Mindell, die der Kiwanis Frühlingsmarkt-Präsenz namens der Organisation Spielzeit ihre Aufwartung machte, meinte zum Engagement des Klubs: «Nochmals von ganzem Herzen Danke für die grossartige Leistung, die ihr am Samstag mit Eurem Restaurant und den Ständen am Frühlingsmarkt vollbracht habt. Wir waren sehr beeindruckt und gerührt von dem tollen Einsatz von Euch allen und wie sympathisch das war!»